Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100

 

Vorhandene Gefahren an einer Maschine oder Anlage können früher oder später zu Personenschäden führen, wenn diese nicht durch ausreichende Schutzmaßnahmen vermieden werden.

 

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, regelt die Schutzmaßnahmen  in Europa von Maschinen oder Anlagen im Bezug auf die Unfallverhütung.

Sie als Hersteller müssen eine Risikobeurteilung erstellen um eine Maschine in den Verkehr bringen zu können.

 

Nur mit einer Risikobeurteilung kann eine Konformitätserklärung (für vollständige Maschinen) oder eine Einbauerklärung (für unvollständige Maschinen) nach der Maschinenrichtlinie abgegeben werden. Diese Konformitäts- oder Einbauerklärung ist die Grundlage bei vollständigen Maschinen für das Anbringen des CE-Siegels.

 

Wir von WEDIESO erstellen die Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100 für Ihr Produkt, abgestimmt auf die technische Dokumentation.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WEDIESO